Grafikproblem

Moderatoren: feuerpfeil, blindfury, float

Diego
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 29. Juli 2005, 10:16

Grafikproblem

Beitragvon Diego » Freitag 29. Juli 2005, 10:23

Hi Leute!
ich habe mir vor kurzem CLusterball angeschaft.
Wenn ich das Spiel allerdings starte, sehe ich die Menüpunkte absolut verschwommen und kann mir auch keinen reim darauf machen, wofür die einzelnen "nebelschwaden" stehen.
Benutze Windows xp und eine GForce 4 Mx Garfik KArte.
Habe mir auch shcon die neusten Grafikkarten und Directx Teiber runtergeladen.
Wäre cool, wen mir jemand was dazu sagen könnte

Benutzeravatar
float
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 17:50
Wohnort: Germany

Beitragvon float » Freitag 29. Juli 2005, 10:50

Welche Clusterball Version nutzt du denn? Wenn es um die "neuste" Version von Clusterball.com geht können wir dir, glaube ich zumindestens, nicht viel helfen, da sogut wie keiner der auf dem Arena Server ist mit dieser Version spielt.

Ein Screenshot von diesem Grafikfehler wäre evtl. nicht schlecht.
Kann mir unter deiner Beschreibung leider nichts vorstellen was schon bekannt ist.
/Tim

Diego
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 29. Juli 2005, 10:16

Beitragvon Diego » Freitag 29. Juli 2005, 11:41

also die aktuellste clusterballversion ist 1.100
die frequenzeinstellungen des moitors sind in ordnung

hier der screenshot


http://rapidshare.de/files/3459182/ScreenShot0.JPG.html

dafür müsst ihr auf den link klicken, damit ihr auf die rapidshare-seite kommt
danach scrolled ihr bis zur letzten Zeile der tabelle und klickt in der zeile downloadtyp auf free.
dadurch werdet ihr wieder auf eine rapidshare seite weitergeleitet
wenn ihr dort runterscrolled, shet ihr den screenshot

Benutzeravatar
float
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 17:50
Wohnort: Germany

Beitragvon float » Freitag 29. Juli 2005, 12:50

Mit einem Screenshot meinte ich eigentlich keine Aufnahme deines Monitors...
Drücke die "Druck" Taste im spiel, geh dann in Paint und füge es dort ein.

Komisches Problem...
/Tim

Benutzeravatar
float
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 17:50
Wohnort: Germany

Beitragvon float » Freitag 29. Juli 2005, 18:48

keine Ahnung wieso das so verschwommen bei dir ist... sicher das du alle treiber aufm aktuellen stand hast und diese auch richtig installiert sind?

Komische Sache...
/Tim

Benutzeravatar
feuerpfeil
Site Admin
Beiträge: 329
Registriert: Montag 15. März 2004, 17:30
Wohnort: Österreich - Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon feuerpfeil » Freitag 29. Juli 2005, 21:40

ja ja, das alte Treiberproblem

geh mal auf http://www.nvidia.de und hol dir dort den neuesten treiber
im moment ist das http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_77.72_de.html

dann funktioniert's fast immer

Feuerpfeil ;)
Member of XDream-Games Network

Benutzeravatar
hammerhart
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 26. März 2004, 14:13
Wohnort: Ingolstadt

Beitragvon hammerhart » Samstag 30. Juli 2005, 00:03

tja, aber ...!!!

dummerweise hat es eine zeit gegeben, da hat das nvidia-installations-programm, was mit den treibern verbunden ist, nicht so sauber gearbeitet, wie es heute angeblich tut.
d.h. man musste erstmal alle alten treiber-komponenten deinstallieren, bevor der neue treiber sich überhaupt richtig entfalten konnte.

dafür gabs u.a. so kleine progrämmchen, wie den "nasty file remover" (NFR.exe), mit dem man solche überreste des alten treiber-pakets finden und entfernen konnte.

was aber auch geht, ist folgendes:
man holt sich die neue treiber-exe und legt sie irgendwo hin, wo man sie in jedem fall wieder findet.
danach deinstalliert man das alte treiber-paket unter systemsteuerung; software; NVIDIA Drivers. diese deinstallation endet mit einem system-neustart.
nach dem neustart öffnet man ein explorer-fenster und gibt in der standard-suche folgendes ein:

nv*.*

und sucht nach diesen files idealerweise im windows-verzeichnis, d.h. (meistens) unter "C:\WINDOWS"

alle suchergebnisse, wie z.B. "nv4_mini.sys" in C:\WINDOWS\system32\, und ähnliches, sind überreste, die ein neues treiber-bundle evtl. nicht sauber arbeiten lassen.
ergo muss man sie gnadenlos löschen. (nicht anderes tut auch ein NFR-progrämmchen)

danach startet man duch einen doppelklick auf die neue treiber-exe die installation, wiederum abgeschlossen durch einen neustart.

danach sollte das problem eigentlich gelöst sein.

was auch manchmal "wunder wirkt", ist ein update des chipsatz-treibers.
wenn man z.B. einen VIA-chipsatz auf dem motherboard hat, gibt's dafür einen "Hyperion 4in1 4.56", oder sowas. ähnliches gibt's auch für andere chipsätze. also downloaden, installieren und evtl. staunen.

noch ne frage:
hast du einen TFT-flachbildschirm an deinem rechner, oder einen röhren-monitor?
hammerhart
__________________________________________________________________________________________
I really like VISTA ......., as a part in "Hasta la vista, baby!!" :P

Diego
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 29. Juli 2005, 10:16

Beitragvon Diego » Samstag 30. Juli 2005, 15:01

COOL DANKE!
Jetzt funktionierts, nachdem Entfernen dieser Gambo-Dateien und dem Neuinstallieren des Treibers.
Vielen Dank, besonders an Hammer(von Bogardan)hart


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast