Handball Weltmeister!

Auf geht's =) / There you go =)

Moderatoren: Atlanta, blindfury, Laika30, hammerhart

Benutzeravatar
cRuS4dEr
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 4. Februar 2005, 17:46
Kontaktdaten:

Handball Weltmeister!

Beitragvon cRuS4dEr » Sonntag 4. Februar 2007, 19:15

Die Handballer habens geschafft, woran die Fußballer gescheitert sind! :D



Wir sind Weltmeister
Bild

www.Bens-Blog.de

It's 10% luck
20% skill
15% conncentrated power of will
5% pleasure
50% pain
and 100% reason to remember the name

Benutzeravatar
RinDorBroT
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 20. Juni 2006, 18:21
Wohnort: Bavaria, Germany

Beitragvon RinDorBroT » Sonntag 4. Februar 2007, 19:58

JO!!!
OLÈ OLÈ OLÈ! DEUTSCHLAND, DEUTSCHLAND! JUHU :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Bild

Atlanta
Site Admin
Beiträge: 251
Registriert: Dienstag 23. März 2004, 18:00
Wohnort: Winnenden, Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Atlanta » Sonntag 4. Februar 2007, 20:37

JAAAAAAAAA

Meine Deutschlandfahne hängt seit Juni am Haus...und da bleibt sie bis............ Sommer 2008...oder länger.... :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Greenhorn
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 01:05

Beitragvon Greenhorn » Sonntag 4. Februar 2007, 21:11

OMG, noch vor einem halben Jahr hätten 90% der deutschen Sportschaugucker, wenn man sie auf Handball ansprach, abgewinkt oder verständnislos gefragt, wie man darauf kommt, denn Ball in die Hand zu nehmen.
Und jetzt feiern und johlen hier die Massen, als wäre Handball schon immer der Nationalsport Deutschlands...
Ehrlich, ich warte drauf, daß die Deutschlandfahnen euphorisch geschwungen werden, wenn die "Klötzelschieber" (Originalbezeichnung des Herrn Beckenbauer für Schachspieler) Weltmeister werden. Oder noch besser die Halmanationalmannschaft...

in diesem Sinne

:D
Bild

Atlanta
Site Admin
Beiträge: 251
Registriert: Dienstag 23. März 2004, 18:00
Wohnort: Winnenden, Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Atlanta » Sonntag 4. Februar 2007, 21:33

naja Greeny,

ich kann nur für mich sprechen, da ich selber 10 Jahre lang Handball gespielt hab, ich hab geschaut und ich schau auch in Zukunft die Spiele... nicht weils jetzt alle machen, sondern weil ich es schon immer gemacht habe. Ich komm aus ner Handballerfamilie ( Vater, Onkel, Vettern...)... und bei Schach schlaf ich ein.... egal wer spielt...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
float
Beiträge: 150
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 17:50
Wohnort: Germany

Beitragvon float » Sonntag 4. Februar 2007, 21:47

lol tina :-D

also ich finds gut das wir wenigstens bei einer sportart weltmeister sind.
/Tim

Benutzeravatar
hammerhart
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 26. März 2004, 14:13
Wohnort: Ingolstadt

Beitragvon hammerhart » Sonntag 4. Februar 2007, 21:58

wahrscheinlich auch, wenn du selbst spielen sollst, oder tina? :-D

ich denke, ich weiß, was ralf meint.
die johlenden kennen wahrscheinlich kaum die namen der spieler, und wenn doch, erst maximal seit einer woche. vorher ist ihnen handball auch völlig schnuppe gewesen.
aber wenn DEUTSCHE sportler in irgendwas erfolgreich sind, ist das TRITTBRETTFAHREN zumindestens beim jubeln seit sommer 2006 in deutschland wieder voll legitimisiert. dann sind das auf einmal "UNSERE JUNGS" ....

hatten wir deutschen vorher nicht den arsch in der hose für nationalstolz ?

müssen uns erst zwei handvoll hairgestylte großverdiener mit grundschulabschluss die berechtigung dafür liefern, mal wieder die fahne schwenken zu dürfen?

was sind wir deutsche für pfeifen, wenn wir uns international offenbar nur durch sportliche erfolge definieren?
(ach nee, stimmt, papst sind WIR ja auch !! .... )

die typen haben sehr gut und erfolgreich handball gespielt !!
toll !!
herzlichen glückwunsch zur weltmeisterschaft !!
das habt ihr für euch verdient !!

aber ihr habt nicht für die diversen penner gewonnen, die dadurch nur wieder einen neuen grund gefunden haben, sich sinnlos gröhlend zu besaufen.
diese "unsportler" vor dem herren ....
die haben nichts für diesen erfolg getan, fühlen sich aber beteiligt ..... :shock:
mit ner pulle in der hand, kann man maximal EINEN daumen drücken ....
:wink:
hammerhart
__________________________________________________________________________________________
I really like VISTA ......., as a part in "Hasta la vista, baby!!" :P

Atlanta
Site Admin
Beiträge: 251
Registriert: Dienstag 23. März 2004, 18:00
Wohnort: Winnenden, Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon Atlanta » Sonntag 4. Februar 2007, 21:59

nunja tim

wir sind im Sommer Hockeyweltmeister geworden, auch im eigenen Land, wir haben heute noch ein paar Goldene bei Weltmeisterschaften gewonnen...also das mit NUR einer Sportart stimmt so nicht ganz.... es gibt auch noch was anderes außerhalb des Fußballs....


lol hämmerchen...ich kenn nur die Begriffe Schach und Matt...meistens aber nur in anderen Bedeutungen :D
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
albixx12
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 20:36
Wohnort: Illingen

Beitragvon albixx12 » Sonntag 4. Februar 2007, 22:16

aber siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiicher
gruss Albi
§1 ich habe immer Recht
§2 ist dies einmal nicht so, tritt automatisch
§1 inkraft

Benutzeravatar
Greenhorn
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 01:05

Beitragvon Greenhorn » Sonntag 4. Februar 2007, 22:22

Stimmt Tina, es gibt noch Frauenfußball...
Ich erinnere mich noch genau, wie die bierbäuchigen Fernsehsportler erst laut verkündeten, Frauen gehören hintern Herd, nicht auf den Rasen.
Als aber "unsere Mädels" den Erfolg hatten, den unsere Rasenkomiker vieleicht irgendwann mit viiiieeel Doping erreichen (vorausgesetzt alle anderen Nationen schicken Anfänger), da klangen diese Herrschaften plötzlich gaaanz anders...

:D
Bild

Benutzeravatar
mavs
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 01:08
Wohnort: Rostock / Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon mavs » Sonntag 4. Februar 2007, 22:27

Ich hab viele Spiele geschaut, auch das heutige, es hat verdammt viel Spaß gemacht, die Spieler sind mir alle sympathisch, der Sport schon lange. Und man muss es nicht als Trittbrettfahren bezeichnen, wenn man sich auch mal schnell für einen "anderen" Sport begeistert - solange das Interesse daran nicht wieder verpufft, sobald es mal nicht so läuft oder kein großes Turnier ansteht. Wenn's allerdings NUR darum geht, Fähnchen zu schwenken, etwas zum Erzählen zu haben oder mal einen über'n Durst zu trinken, gebe ich euch völlig Recht.

Hochachtung vor Heiner Brand und seiner Mannschaft, insbesondere nochmal den alten Hasen Henning Fritz, der immer noch die Reflexe einer gedopten Katze hat und Christian "Blacky" Schwarzer.
Bild

Benutzeravatar
hammerhart
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 26. März 2004, 14:13
Wohnort: Ingolstadt

Beitragvon hammerhart » Sonntag 4. Februar 2007, 23:09

...- solange das Interesse daran nicht wieder verpufft, sobald es mal nicht so läuft oder kein großes Turnier ansteht.
bingo erik !!

achte mal drauf die nächsten paar wochen !!

"handball ???? mmmmhhhh....., -----, ach ja ...... OH !!, waren wir da nicht sogar weltmeister?? oder war das in den 90ern .....?"

bundes-boris ist weg, franzi badet nicht mehr (nur noch ihr baby ...) und noch einige andere IKONEN sind abgetreten.
effekt: tennis? ach ja, das ist das, wo die beim miles davis-cup immer gegen die zweitklassigkeit versuchen anzukämpfen ....

gibt's überhaupt noch deutsche schwimmer .....?

oder beispiel: "die deutschen adler". was hat RTL auf einmal fürne welle gemacht wegen skispringen. und heute?

sport der nicht in der bild-zeitung gepushed wird, ist kein spitzensport.
und siege in nicht-spitzensportarten sind kein grund zum saufen.

also, rodel- und bob-fans, packt eure wimpel weg, ihr dürft nicht schwenken ..... !!

hypes (wie solche euphorien heute gern heißen) entstehen nicht aufgrund der tollen sportlichen leistungen der akteure, sondern durch die medien.

wohlgemerkt, ich will hier nicht irgendeinen erfolg irgendeiner mannschaft oder eines einzelsportlers schmälern, aber warum schreien immer nur alle "HURRA", wenn's in den medien präsentiert wird und sind auch dann erst stolz, ein landsmann von dem/den sieger/n zu sein?
hammerhart
__________________________________________________________________________________________
I really like VISTA ......., as a part in "Hasta la vista, baby!!" :P

submaniac
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 02:11
Wohnort: Pohlheim

Beitragvon submaniac » Sonntag 4. Februar 2007, 23:14

:-D ...ich find´s total geil, daß die Jungs das geschafft haben! Und das, nach so einem schweren Turnier! Allein die Siege gegen Frankreich und Spanien fand´ ich schon klasse.
Daß sie auch noch im Finale in der Lage waren, den Kampfgeist und die Motivation so umzusetzen, um Weltmeister zu werden, da kann ich nur sagen: RESPEKT!
Da ich selbst lange Jahre Handball gespielt habe (Kreisläufer u. Außen), weiß ich, was da abgeht, auf dem Spielfeld!
Um so mehr hat mich das Können, nicht nur unserer Spieler, stark beeindruckt! Unglaublich, was die Jungs drauf haben :shock: !

Ich freu mich jedenfalls für unsere Handballer! Ein wunderschöner, hart erkämpfter Sieg, den man auch noch ungeniert als "verdient" bezeichnen kann!

Und ich hab´ auch kein Problem damit, wenn sich nicht Handballinteressierte darüber freuen :wink:
"Restart your system, let the engines take control, of the body, of the soul. Restart!"

Bild
Bild

Benutzeravatar
mavs
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 01:08
Wohnort: Rostock / Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon mavs » Sonntag 4. Februar 2007, 23:20

oder beispiel: "die deutschen adler". was hat RTL auf einmal fürne welle gemacht wegen skispringen. und heute?
Ich verpasse kaum ein Springen, denn ich freue mich auch über Siege anderer Springer. Und die deutschen Springer kenne ich trotzdem alle, aber da den Überblick zu behalten ist auch leicht dieser Tage. Aber klar, für die Medien ist das Metier nicht mehr so attraktiv.
sport der nicht in der bild-zeitung gepushed wird, ist kein spitzensport.
Bitte in den Diskussionen nie die Bild-Zeitung erwähnen, das macht das ganze unsachlich. :twisted: Die verdienen keine Erwähnung. :wink:

Ansonsten haste nadürlisch Rescht.

Aber es ist doch klar, Erfolge verkaufen sich besser als Misserfolge, darüber erstattet man dann eben nicht so sehr Bericht. Außer, es passt gerade ganz gut, so wie die HSV-Krise, die "Grinsi-Klinsi"-Affäre oder irgendsowas. Die Quantität der Sportberichterstattung ist nunmal auch dem Erfolg oder Nichterfolg unterworfen. Ich sülze schon wieder.
Bild

Benutzeravatar
hammerhart
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 26. März 2004, 14:13
Wohnort: Ingolstadt

Beitragvon hammerhart » Montag 5. Februar 2007, 00:04

du hast völlig recht, aber es ist nun mal bei ungeheuer vielen deutschen "sport-fans" DAS meinungsbildende tages-medium schlechthin.

dass du immer noch skispringen schaust und dich an siegen erfreust, auch wenn es keine deutschen sind, finde ich schön....
ist aber schon fast ungewöhnlich ....

ist schon komisch, bei sportarten, die mich interessieren, kann ich mich total an den leistungen der akteure begeistern. und es ist mir völlig wurscht, was das für landsleute sind.
ich kenne aber andere, die schonmal so eine sportart garnicht schauen, weil "da ja keine deutschen dabei sind" ....
naja, "UNSERE JUNGS UND MÄDELS" können ja nicht in allen sportarten spitze sein .... :P

aber im handball sind wir es eben !!! :D :D
hammerhart
__________________________________________________________________________________________
I really like VISTA ......., as a part in "Hasta la vista, baby!!" :P


Zurück zu „BlusterCall“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast