Handball Weltmeister!

Auf geht's =) / There you go =)

Moderatoren: Atlanta, blindfury, Laika30, hammerhart

Benutzeravatar
Greenhorn
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 17. März 2004, 01:05

Beitragvon Greenhorn » Montag 5. Februar 2007, 00:46

Vieleicht kam es so rüber, aber ich will KEINESFALLS die Leistung der Sportler in Frage stellen. Im Gegenteil.
Mich regt nur auf, wenn ich, wie oben beschrieben, Leute sehe, die sich NIE für diesen oder jenen Sport interessiert haben und sich nun in die Brust werfen, weil sie zufällig im selben Land zur Welt gekommen sind wie die Athleten.
Daß die Medien Auslöser für diese Jubelorgien sind ist mir schon klar, genauso wie der dadurch ausgelöste Leistungsdruck manchmal sehr unschöne Folgen hat. Ich denke da an den Fahrradjan...

Nixdestodrops: Tolle Leistung der Handballer, aber dann is auch gut.
Bild

submaniac
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 02:11
Wohnort: Pohlheim

Beitragvon submaniac » Montag 5. Februar 2007, 03:06

:? ...joa, das mit dem "falschen" Nationalstolz ist natürlich so ´ne Sache. Über Jahrzehnte durften wir Deutschen keinen "Nationalstolz" zeigen, sondern ganz im Gegenteil, wir durften dafür immer schön blechen!
Bitte nicht mißverstehen: Ich will hier kein Statement für die ewig Gestrigen abgeben!
Denn, wie unser Altbundeskanzler Kohl schon gesagt hat: "Es gibt keine gemeinsame Schuld, sondern nur eine gemeinsame Scham!"
Deshalb bin ich der Meinung, daß man den nachfolgenden Generationen dahingehend eine Chance zugestehen sollte, ein angemessenes u. vernünftiges Nationalbewußtsein entwickeln zu können! Denn wenn dies in reflektierender Weise geschieht, wird man auch in der Lage sein, über seinen Tellerrand hinaus, ein europäisches oder gar ein cosmopolitisches Bewußtsein zu entwickeln!
Und genau da haben wir Deutsche ein Defizit! Diesen Effekt konnten wir letzten Sommer während der Fussballweltmeisterschaft sehen, als plötzlich alle mit ´ner Deutschlandfahne am Auto rumgefahren sind, was sich vorher keiner getraut hätte!
...und..., wen hat´s gestört?? NIEMANDEN! Keine Schlagzeilen von wegen: "die Deutschen wollen ein viertes Reich gründen", o. ä..
D. h. es hat keine Nation mehr Angst davor, daß bei uns Deutschen etwas aus dem Ruder laufen könnte.
Also, warum nicht die Einstellung zu unserem Nationalbewußsein überdenken, ohne die Vergangenheit zu vergessen?!
Ich kann nur sagen, den Effekt, den wir jetzt durch verschiedene Sportveranstaltungen erleben, ist nur Ausdruck eines unterdrückten u. verkümmerten, gesunden Nationalbewußtseins, vor dem wir keineswegs Angst haben müssen!
Wohl aber im Auge behalten, denn dieses Bewußtsein ist nur so gut, wie die Leute, die es tragen!
Um noch einmal klarzustellen: Ich distanziere mich ausdrücklich von rechtsradikalem Gedankengut! Es gilt, in keinster Weise, das Vergangene zu vergessen oder zu verdrängen, sondern lediglich einen vernünftigen und angemessenen Umgang mit der Vergangenheit und der Gegenwart zu finden! Und ich glaube, wir haben die Chance und das Potential dazu!

In diesem Sinne, viel Spaß beim WM-feiern... :wink:

Grüße Klaus
"Restart your system, let the engines take control, of the body, of the soul. Restart!"

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mindwar
Beiträge: 436
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 22:56
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitragvon Mindwar » Montag 5. Februar 2007, 16:59

Um noch einmal klarzustellen: Ich distanziere mich ausdrücklich von rechtsradikalem Gedankengut! Es gilt, in keinster Weise, das Vergangene zu vergessen oder zu verdrängen, sondern lediglich einen vernünftigen und angemessenen Umgang mit der Vergangenheit und der Gegenwart zu finden! Und ich glaube, wir haben die Chance und das Potential dazu!
jo ... toll do her gebabbelt männigen ... Merkel hätte ma von dir ne Rede gebraucht zum ablesen ... zuhören und so würden die Leute bestimmt eher ...

Frage: Geht es nu um den Ballsport oder um Politik.Oder wird da was in die Höhe gejubelt um dem Bürger an was zu erinnern,was man ihm weggenommen hat.
BildIch hasse Foren,immer nurBildund meistens viel zu vielBildzum lesen
Bild

Benutzeravatar
_509_
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 09:50

Beitragvon _509_ » Montag 5. Februar 2007, 17:50

"Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein." - Charlie Chaplin

... insofern nix Neues, wenn "mitgefeiert" wird. Und: So manchem ist jeder Anlass recht, ein paar über den Durst zu trinken. DAS war schon immer so und wird sich zumindest zu meiner Lebenszeit nicht ändern.
Mit der Anerkennung/Würdigung von Hoheiten und Hoheitsgebieten hatte ich schon immer Schwierigkeiten. Wer definiert Landesgrenzen und unter welchen Umständen? Meiner Meinung nach alles Willkür und schlimmer.
Soll ich stolzer sein, weil ich ohne mein Zutun an einem bestimmten Ort geboren wurde und nicht an einem anderen? Dauertrauer für Länder, die es nicht schaffen, überhaupt in den Sportnachrichten erwähnt zu werden?
Dumm gelaufen für alle, die auf der einen Seite der Grenze leben, aber ein paar Meter weiter auf der anderen Seite darf gejubelt werden?
Für die Leistungen anderer, welche ohne meine in/direkte Mitwirkung erbracht wurden, kann ich mich wohl begeistern, aber Stolz kommt da keiner auf ... und erst recht kein Nationalstolz.
Die ganze Jubel-Trubel-Heiterkeit, die

Für Handball kann ich mich im allgemeinen nicht erwärmen, aber: Das Spiel war der Hammer! ... durch die herausragenden Leistungen der Spieler (beider Seiten!). Sollte man sich mal ansehen! Im Internet stehen Aufzeichnungen davon ; )
Für mich war bereits das äusserst packende Halbfinale Anlass, mir zunächst mal die Regeln und Begriffe ins Gehirn zu schubsen
(z.B.: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/1 ... -6,00.html).
... und wer weiss, wenn die Leistungen anhalten, kommt in den Medien zu den festen Rubriken Fussball und Boxen vielleicht eine weitere hinzu?
Den Vereinen ist's zu wünschen! Nur 800.000 Mitglieder? Da geht noch was!
Glückwunsch auch an die polnischen Handball-Vize-Weltmeister!

Keine falsche Scham! Feiern und geiern bis zum rei'ern!

@ Dirk - Sport wurde ab einem bestimmten Leistungs- und Finanzniveau und/oder einem hohen Grad öffentlichen Interesses schon vor einigen tausend Jahren zum Politikum ... und auch das wird sich zu meiner/Deiner Lebenszeit nicht ändern :P

Benutzeravatar
cRuS4dEr
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 4. Februar 2005, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon cRuS4dEr » Montag 5. Februar 2007, 18:37

Also ich muss zu dem Spiel gestern noch sagen, dass mir das Halbfinale gegen Frankreich besser gefallen hat.
Spieltechnisch als auch von der Spannung her :)
Nach den ersten 10 Minuten wars schon ziemlich klar, dass wenn nicht schnell was bei den Polen passiert, das Spiel eindeutig ausgeht.
Wobei jeder "Kenner" des Sports weiß wie schnell sich so ein Spiel drehen kann, was ja auch noch fast passiert hätte können.

Mein Lieblingstor war natürlich das erste des Spiels, frei nach dem Motto, wenn man halt nicht normal werfen kann, dann eben über den Rücken :D
Für einen Kempa hats dieses Spiel leider nicht mehr gereicht, trotz Versuch in den letzten Minuten.

Aber man sollte auf jeden Fall großen Respekt vor dem Trainer und der Mannschaft haben, die unglaubliches geleistet haben. Vor allem wenn man die Probleme kurz vor der WM mitbekommen hat. (etliche Verletzungen etc..)
Und die Spieler, die innerhalb weniger Tage so viele Spiele machen mussten. Man hats ihnen angesehen, aber den andren Teams gings ja auch nicht besser.

All in all sind wir jetzt 2 Jahre Weltmeister, und mal sehen vllt werdens ja 4 ;)

PS: ganz schön viele Ex-Handballer hier^^ Ich spiel jetzt auch schon seit etwa 7 Jahren, war einige Zeit Kreisspieler und bin jetzt auf links Außen und dreh die Bälle ins Tor ;)

PPS: "Wenn Fußball wie Samba ist, dann ist Handball wie Pogo"
:D
Bild

www.Bens-Blog.de

It's 10% luck
20% skill
15% conncentrated power of will
5% pleasure
50% pain
and 100% reason to remember the name

flying_donut
Beiträge: 384
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:59
Kontaktdaten:

Beitragvon flying_donut » Montag 5. Februar 2007, 19:08

ich kann sagen dass ich früher handball gespielt hab^^

meiner meinung nach n starkes spiel, allerdings mal wieder das was sich seit dem ganzen turnier wie ein roter faden durchzieht.
Das ständige geballerre ausm rückraum.
die aussen werden leider kaum eingesetzt aba gut man kann nicht alles haben
fakt is WIR SIND WELTMEISTER!!!
.
.
.
Bild

Benutzeravatar
albixx12
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 20:36
Wohnort: Illingen

Beitragvon albixx12 » Montag 5. Februar 2007, 19:29

klasse text sub. stell dir vor, ich war während der Wm mit meinem Lkw und deutscher Fahne in Frankreich rum gefahren, und weisste was ? Es ist nichts passiert, keine Verhaftung kein Nazi Gerede. Vielleicht denken die doch anders über uns ,als es unsere Politiker meinen, nun schluss mit der Politik. :roll:
Nun mal was anderes zum Sport.
Unsere Fussball Damen sind spitze und doch fast nirgendwo liest oder sieht man was über sie. Finde ich schade.
Ja vielleicht ändert es sich ja, wenn sie es schaffen, die Wm nach Deutschland zu bekommen.
Und dann wird wieder gejubelt, gehupt und gesoffen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :lol:
gruss Albi
§1 ich habe immer Recht
§2 ist dies einmal nicht so, tritt automatisch
§1 inkraft

Benutzeravatar
_509_
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 09:50

Beitragvon _509_ » Montag 5. Februar 2007, 23:48

doooch Bernd, Spielausschnitte, Reportagen und Interviews dazu lassen sich im Internet vinden ... forausgesetzt, man sucht :wink:
Frauensport ... meine Vaforitin ist eindeutig die Halmich, dieser durch und durch sympatische schlagkräftige kleine Tiger. Wenn es geht, schaue ich mir jeden ihrer Kämpfe an.
... und seitdem sie dem Raab die Nase gebrochen hat, hab ich sie richtig in's Herz geschlossen :P
Sie ist übrigends ein gutes Beispiel davür, dass man noch gesund und ohne blödgedroschene Grütze auvhören kann. Gut vür sie, schade vür die Vans.

Benutzeravatar
Laika30
Beiträge: 434
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 10:03
Wohnort: Germany

Beitragvon Laika30 » Dienstag 6. Februar 2007, 15:00

ich wusste gar nich, dass die Halmich werbung für Vans gemacht hat...welche marke? :D :lol:

Benutzeravatar
_509_
Site Admin
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 09:50

Beitragvon _509_ » Dienstag 6. Februar 2007, 19:48

Vans mit Fantilator :wink:
... fersuche nur, auf die Vorderungen einzugehen :P

Übrigends: Haaallo Mooonii! :-D
'
Bild
Bild

Mich wundert nur noch, dass ich mich noch wundere ...

Benutzeravatar
Laika30
Beiträge: 434
Registriert: Donnerstag 25. März 2004, 10:03
Wohnort: Germany

Beitragvon Laika30 » Dienstag 6. Februar 2007, 22:35

Bild

dachte schon, du bist untergetaucht.... :P

Benutzeravatar
Hermelin52
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2004, 20:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Gegen Handball ist Fußball ein " Memmen Sport "

Beitragvon Hermelin52 » Mittwoch 7. Februar 2007, 16:51

Ich weiß jetzt werden die Fußballfans aufschreien.
Aber ganz klar ist Handball schon immer eine der härtesten Mannschaftssportarten gewesen die es gibt.
Und nicht nur daher war ich schon immer ein Fan dieses Sports.

Ich muß allerdings auch zugeben das ich mit meinen 1,74 cm Körpergröße, und in Jugendjahren, mit einem Gewicht so um die 60 kg, auch den "Memmen Sport" Freizeitmässig betrieben habe.
Bei meiner Statur wäre ich im Handball untergegangen.

Heute bin ich froh wenn ich in einem Rutsch die vier Etagen zu meiner Wohnung schaffe. :oops: :oops:

Es grüßt ein nicht mehr ganz fittes Hermelin :!:

Edit: Was ich auch nicht so toll finde, ist die Redewendung "Wir sind Weltmeister"
Ich bin kein Weltmeister :!:
In der Realität sieht die Wirklichkeit ganz anders aus!

Benutzeravatar
cRuS4dEr
Beiträge: 214
Registriert: Freitag 4. Februar 2005, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon cRuS4dEr » Mittwoch 7. Februar 2007, 18:42

Naja wir sind ja auch Papst, oder nicht? :D
Aber du hast Recht, dass du kein Weltmeister sein kannst, bist ja schon Deutschland oder wie war das noch gleich..?

hmm gibt mir zu denken :D
Bild

www.Bens-Blog.de

It's 10% luck
20% skill
15% conncentrated power of will
5% pleasure
50% pain
and 100% reason to remember the name


Zurück zu „BlusterCall“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast